Bioagraphy

Daniel Eyrich ist ein in Offenbach ansässiger Musiker und Künstler. Er erlangte 2017 seinen Abschluss als Diplom Designer an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach, der Kunsthochschule des Landes Hessens. Daniel Eyrich wirkte an mehreren Projekten mit, unter anderem an der Fassadengestaltung des studentischen Wohnhauses "LAB" in Darmstadt, in Zusammenarbeit mit Dipl. Des. Erik Pfeiffer. Im selben Jahr bemalte er die Seitenwand des kleinen und tradiotsreichen Theater "Katakombe" und erwarb damit sein Vordiplom, betreut von Professor Manfred Stumpf. Seit 2011 ist er fester Bestandteil der Performance Gruppe "Die Segel" und sorgt für die Musik und Soundgestaltung. Während seines Studiums partizipierte er von dem Angebot des "Instituts für Klangforschung" initiiert von Professor Heiner Blum.

 

Als Live-Act für elektronische Musik bestritt er mehrere Auftritt im Clubkontext, unter anderem neben Dominik Eulberg, Daddi Bahmani oder den Ohohohs.

 

Mit seinen Radierungen nahm er 2016 an der Gruppenausstellung der Druckgrafikklasse im Klingspor Museum teil. Mit seiner konzeptionellen musikalischen Abschlussarbeit, die auf dieser Website zu hören ist, war er Teil der Ausstellung "High Ends" im Nassauischen Kunstverein in Wiesbaden.

Seit seinem Abschluss arbeitet er als Musiker und Künstler an verschiedenen Projekten und ist als Gastdozent an der JLU Gießen für Tiefdruck und Fotoradierung beschäftigt.